Kata Coaching, nicht nur ein Führungswerkzeug für die Zukunft – sondern vieles mehr

Eine Studie des Gallup-Instituts besagt, dass nur 15 % der Mitarbeiter hochmotiviert sind, 70 % machen Dienst nach Vorschrift und 15 % haben bereits innerlich gekündigt.

Eine hohe emotionale Bindung erreichen wir nur, wenn Unternehmen ihren Mitarbeitern die Gelegenheit geben bei der Arbeit, Neues hinzulernen und sich weiterentwickeln zu können. Nicht nur die emotionale Bindung steigt, sondern auch das Wachstum des Unternehmens.

Mitarbeiter als Kunden betrachtet

Oft kündigen Mitarbeiter wegen falschem Verhalten der Führungskräfte bzw. der Mitarbeiterführung. Manche Führungskräfte wissen es leider auch nicht besser. Eine Entschuldigung darf es aber nicht sein. Warum sollten Führungskräfte Mitarbeiter nicht einfach als Kunden betrachten. Denn was machen Unternehmen mit Kunden? Sie wollen diese binden. Wer also Mitarbeiter als Kunden betrachtet, bindet diese auch ans Unternehmen.

Es kann eine wertvolle Hilfe für alle Beteiligten sein. Denn während der externe Kunde als König angesehen und behandelt wird, ist dies beim internen Kunden (Mitarbeiter) bei weitem nicht gegeben. Wenn eine andere Sicht angenommen wird, verändert sich auch die Beziehung zwischen Führungskräft und Mitarbeiter. Der Mitarbeiter wird mit seinen Bedürfnissen und Erwartungen ganz anders wahrgenommen und stellt dem Unternehmen wesentlich mehr Leistungspotenzial zur Verfügung. Er ist bereit sich mehr einzubringen.

Kontinuierliche Führungsgespräche durch Kata Coaching

Um so mehr Mitarbeitergespräche zwischen Vorgesetzten und Mitarbeiter und über ihre Leistung gesprochen werden, umso höher ist die Mitarbeiterbindung. Die Studie vom Gallup-Institut sagt dazu: „Die Rückmeldung, die ich zu meiner Arbeit bekomme, hilft mir, meine Arbeit besser zu machen“ – eine hohe Bindung. Beides zusammen: Qualität und Quantität, dann haben wir eine noch höherer Mitarbeiterbindung.

Kata Coaching bietet eine tägliche Gesprächsführung mit dem Vorgesetzten und eine hohe inhaltliche Qualität.

Die Zukunft stellt ganz andere Aufgaben an die Mitarbeiterführung

Bisher hatte klassischerweise eine Führungskraft folgende Funktionen: Sie führt die Mitarbeiter, ist Fachkraft auf ihrem Gebiet, ist Repräsentant des Unternehmens nach außen und dient als Vorbild nach innen. Durch den stetigen Wandel kommen jetzt noch weitere Funktionen auf sie zu: die Rolle des Coaches für Verbesserungen (Kata Coaching), des Moderators und des Koordinators sowie Unterstütztung der Mitarbeiter vom IST-Zustand zum Ziel-Zustand und lösungsfreies Führen.

Als Coach im Kata Coaching unterstützt die Führungskraft ihre Mitarbeiter auf dem Weg vom IST-Zustand zum angestrebten Ziel-Zustand. Durch lösungsfreies Führen wird die Problemlösungsentwicklung bei den Mitarbeitern gefördert.

Als Moderator und Koordinator steckt sie den Bereich für das nächste Optimierungsfeld für ihre befähigten Mitarbeiter ab. Sie lässt genügend Freiräume und coacht das Erreichen des Ziel-Zustandes durch folgende Fragen:

  • Was ist der Ziel-Zustand des Prozesse?
  • Was ist der IST-Zustand des Prozesses?
  • Welche Hindernisse stehen im Weg, um den Ziel-Zustand zu erreichen?
  • Was ist der nächste Schritt und was soll daraus gelernt bzw. welche Erkenntnisse sollen daraus gewonnen werden?
  • Bis wann können wir uns die ersten Ergebnisse ansehen und was wurde daraus gelernt?

In Unternehmen sollten Fragen eine Rolle spielen

Welchen Zweck haben Fragen? Wir wollen zu neuen Denkansätzen kommen bzw. neue Erkenntnise gewinnen; Probleme besser verstehen, an die Ursachen kommen; Lösungsansätzen näher kommen; Impulse geben, neue Perspektiven wahrnehmen. Viele haben aber eher Angst davor Fragen zu stellen, man schaut den Fragenden erstaunt an, ist überrascht oder auch unangenehm berührt oder nicht darauf eingestellt. Es herrscht oft Schweigen, wo doch eigentlich kontroverse Diskussionen stattfinden sollten.

Die richtigen Fragen spielen bei Kata Coaching eine ganz entscheidende Rolle. Denn über spezielle Fragen unterstützen Führungskräfte ihre Mitarbeiter auf dem Weg vom IST-Zustand zum angestrebten Ziel-Zustand.

Mitarbeiterführung ohne Sinn ist sinnlos

Als Führungskraft müssen wir unseren Mitarbeitern zeigen und erklären, welchen Beitrag sie zum Unternehmensziel leisten und beitragen können. Kata Coaching greift diesen Gedanken wieder auf. Es geht um Verbesserungen zu erreichen, und Probleme zu lösen. Wie bewegen wir uns vom IST-Zustand zum Ziel-Zustand?

Wo der Vorgesetzte vor einigen Jahren einfach nur Chef sein konnte und sagte, wo es lang geht, ist heute auch die Rolle des Coaches gefragt. Mitarbeiter helfen und begleiten, damit sie selbstständig und eigenverantwortlich den Zielzustand errreichen; aber auch Verbesserungen und Probleme erkennen, um diese effektiv für das Unternehmen umzusetzen.

Sehen wir Kata Coaching aus der Perspektive der Führung, dann geht es immer wieder um die Frage: Wie kann ich meine Mitarbeiter fördern? Und wie begleite ich sie in diesem Lernprozess? Die Führungskraft muss die Mitarbeiter ermuntern, sich an Neues heranzuwagen und Neues auch auszuprobieren und sich somit vom Altgewohnten zu verabschieden.

Eine Voraussetzung für den Erfolg von Kata Coaching ist die wertschätzende und vertrauensvolle Beziehung zwischen Führungskraft und Mitarbeiter.


Mit Kata Coaching die Spitzenklasse erreichen

Mit unserem Seminar Kata Coaching – Basic – täglich sich verbesserndes Lean Management lernen Sie die wesentlichen Aspekte und Methoden kennen, welche Sie benötigen, um Mitarbeiter vom IST-Zustand zum angestrebten Ziel-Zustand zu führen. Kata Coaching ist nicht nur ein Instrument für die kontinuierliche Verbesserung, sondern auch ein Führungsinstrument für die tägliche Führungspraxis. Wenn Kata Coaching erfolgreich implentiert ist, werden Ihre Mitarbeiter selbstständig Probleme umsetzen und eigenverantwortlich handeln.

Weiter zur Webseite Kata Coaching - Basic

 

 


Kata Coaching speziell für den Vertrieb

Mit unserem Seminar Kata Coaching Vertrieb – wie Sie Verbesserungen im Vertrieb managen und eine hohe Nachhaltigkeit erreichen – lernen Sie die wesentlichen Aspekte und Methoden kennen, um diese im Vertrieb direkt umzusetzen. Sie setzen Kata Coaching ein, um die kontinuierliche Weiterentwicklung von Verbesserungsprozessen im Vertrieb voranzutreiben. Sie unterstützen ihre Mitarbeiter auf dem Weg vom IST-Zustand zum angestrebten Ziel-Zustand und helfen, dass die Vorgehensweise selbstverständlich und zur Gewohnheit bei ihren Mitarbeitern wird.

Weiter zur Webseite Kata Coaching Vertrieb

 

 


Kontakt E-Mail: info@bxb.de / Telefon: 0 61 05 / 60 73